DanishEnglishGerman

+49 4663 - 18890 - 0

Mon-Fr: 9:00 - 17:30 Uhr

info@thomsenland.de

Fax: +49 4663 - 18890 - 29

Wir über uns

Von der Saat bis zur Ernte

Unser Lohnunternehmen bietet Ihnen einen Full-Line Service rund um die Landwirtschaft. Von der Saat bis zur Ernte übernehmen unsere Fachkräfte sämtliche geforderte Arbeiten. Schwerpunktbereiche im Landwirtschaftssektor sind die Gülleausbringung mit 8 verschiedenen Techniken, die Grünfutterernte, Strohbergungen und die Bodenbearbeitung. Der Pflanzenschutz, sowie die mineralische Düngung werden bei uns auf technisch und fachlich hohem Niveau ausgeführt.

Die Kompletterledigung bestimmter Arbeitsprozesse, wie etwa die Grünfutterernte erledigen unsere langjährigen und erfahrenen Fachkräfte gewissenhaft und zuverlässig für Ihren Betrieb. Unsere Kunden profitieren dabei von der Kompetenz und Erfahrung unseres Unternehmens und ersparen sich somit hohe Investitionskosten in teure Maschinen.

Die Erfolge der stetigen Optimierung aller Prozesse und Maschinen werden für unseren Kunden durch attraktive Preisgestaltung direkt spürbar. Unser Know-how, sowie unsere langjährige Erfahrung nutzen wir, um in der Unternehmensentwicklung in Zusammenarbeit mit unseren Kunden stets die richtigen Weichen zu stellen. Hohe Schlagkraft kombiniert mit modernster Technik, sowie einer zukunftsweisenden Datenerfassung, lassen uns immer einen Schritt voraus sein. Von dieser Entwicklung und dem Erfahrungspotential lässt sich zusammen mit unseren Kunden ein großer Nutzen schöpfen. Reparaturen werden ausschließlich in unserer eigenen 1.000 m² großen Werkstatt ausgeführt. Die Unterstellfläche für unsere Fahrzeuge und Geräte beträgt 5.400 m², wovon 1.000m² Hallenfläche an einem anderen Standort angemietet sind.

Das Einsatzgebiet unserer Landmaschinen reicht von Skaerbek im benachbarten Dänemark, über die Nordfriesischen Inseln, bis in den Kreis Schleswig-Flensburg, Eiderstedt und Dithmarschen hinein. Für spezielle Arbeiten finden Sie unsere Maschinen auch schon mal in anderen Bundesländern, wie Mecklenburg-Vorpommern oder auch Brandenburg. Dänemark gehört ebenfalls zu unserem Haupteinzugsgebiet und wird abgebildet über die „thomsenland APS“ mit Sitz in Bylderup Bov.

Ausgeführt werden nahezu alle, für unsere Region typischen, landwirtschaftlichen Arbeiten zzgl. einiger spezieller Tätigkeitsfelder. Dazu gehört zum Beispiel die Gülleverschlauchung, die es seit 1999 mit ihrem geringen Eigengewicht ermöglicht, auch bei nicht abgetrockneten Flächen die Gülle zeitgemäß nach guter fachlicher Praxis auszubringen. 

Ein weiteres Standbein sind LKW-Transporte jeglicher Art. Im internationalen Fernverkehr sind wir mit Gardinenzügen, Satteltiefladern, WalkingFloor, Hinterkippaufliegern und Tankaufliegern in unserem Element. Die Gardinenzüge transportieren Rohstoffe für die verarbeitende Industrie überwiegend aus den nordischen Ländern wie Dänemark und Schweden in die Niederlande, sowie nach Belgien und Frankreich.

Tiefladertransporte beziehen sich i.d.R. auf schwere Baumaschinen und Landmaschinen.

WalkingFloor bewegen überwiegend landwirtschaftliche Erzeugnisse für regionale Landhändler von deren Lagern zu den Seehäfen bzw. zu den Endkunden.

Auch die Hinterkippauflieger bewegen sehr viele landwirtschaftliche Güter. U.a. Kalk von meist dänischen Werken zu den Landhändlern bzw. Landwirten, Getreide, Raps zu den großen Seehäfen, Maissilagen, etc. Einsatzgebiete der Tankauflieger sind Flüssigschlämme von Klärwerken, Gülle und Gärresttransporte aus Landwirtschaft und Biogasanlagen.